Synchronbacken: Sonntagsbrötchen

10.8.15


An Wochenende war es so weit, ich habe zum ersten Mal beim Synchronbacken von from-snuggs-kitchen und Zorra mitgemacht! Da ich ja noch nicht allzu lange blogge, war das eine ganz spannende Erfahrung für mich.


Es wurden synchron Sonntagsbrötchen gebacken, nach einem Rezept von hefe-und-mehr.de. Los ging es bereits am Samstag Morgen mit dem Ansetzen des Milk Roux, das ging echt super fix und einfach.

Ich muss dazu sagen, dass ich vorher noch nie Brötchen selbst gebacken habe. Schon jetzt wurden viele Bilder und Kommentare zwischen den Synchronbäckerinnen ausgetauscht.

Abends um 18 Uhr wurde dann der Teig angesetzt. Meine KitchenAid hatte ganz schön mit dem klebrigen Teig zu kämpfen, sie hat beim Kneten ein paar Hüpfer auf der Arbeitsplatte gemacht. Da der Teig über Nacht ruhen musste, habe ich ihn mit Frischhaltefolie abgedeckt in den Kühlschrank gestellt, weil es in unserer Wohnung sehr sehr warm war.


Am nächsten Morgen war der Teig trotz Aufenthalt im Kühlschrank sehr schön aufgegangen, aber immer noch sehr klebrig. Ich musste mit dem Teigschaber ganz schön kämpfen um ihn aus der Schüssel zu bekommen.

Die Brötchen habe ich dann mit leicht eingemehlten Händen geformt, das ging sehr gut. Einen Teil der Brötchen habe ich leicht nass gemacht und mit Sesam oder Mohn bestreut. Beim Backvorgang habe ich eine Tasse mit Wasser mit in den Backofen gestellt, damit die Brötchen schön knusprig werden.

Beim ersten Blech hatte ich die Brötchen leider nicht weit genug eingeschnitten, deswegen sahen die Brötchen gebacken nicht ganz so schön aus. Beim zweiten Blech lief es aber besser und zumindest für das Foto habe ich ein schönes Brötchen bekommen. Die Brötchen waren richtig lecker und einfach in der Herstellung, bei uns wird es sie bestimmt noch mal geben.


Insgesamt hat es mir viel Spaß gemacht beim Synchronbacken dabei zu sein. Es war schön zwischendurch immer die Bilder der anderen Teilnehmer zu sehen und sich auch austauschen zu können. Beim nächsten Mal bin ich bestimmt wieder dabei!

Liebe Grüße,
Eure Mrs. Krümel

4 Kommentare

  1. Ich glaube, mein Kommentar ist weg 😳

    Deine Brötchen sehen gut aus! Der Teig war wirklich schwierig, ich hatte auch meinen Kamif damit...

    Schön, dass Du dabei warst! Wir tüffteln schon am nächsten Termin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, bin schon gespannt was dann gebacken wird!

      Löschen
  2. Mit dem klebrigen Teig hatten wohl alle etwas zu kämpfen. Deine Brötchen sehen lecker aus.

    Lieben Gruß
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber wir haben den Kampf gewonnen und die Brötchen waren super lecker ;) Deine sehen auch toll aus, habe gerade mal bei dir vorbei geschaut.
      LG Maike

      Löschen